Go to Top

Geschäftsordnung des Marktes Wildflecken

Änderung des § 36 „Art der Bekanntmachung“

Der Markt Wildflecken hat mit § 36 GeschO bisher geregelt, dass amtliche, ortsübliche und sonstige Bekanntmachungen durch Niederlegung im Rathaus und Anschlag an den Gemeindetafeln bekannt gemacht werden.

Diese grundsätzliche Regelung wird wie folgt geändert:

Der Markt Wildflecken macht ab 01. August 2017 über das Amtsblatt des Landkreises Bad Kissingen bekannt. Im Zuge dieser Änderungen sollen die zur Zeit genutzten Gemeindetafeln (Aushangkästen) reduziert und abgebaut werden, zumal die Bürger auch noch über Internet und die Wildfleckener Nachrichten informiert werden. Vollständig soll jedoch nicht auf Informationen und Aushänge in den Aushangkästen verzichtet werden, lediglich folgende Aushangkästen sollen abgebaut werden:

Wildflecken
Grundschule Wildflecken (bereits abgebaut aufgrund der Sanierung)
Ecke Reußendorfer Straße / Fleischhauerstraße
Ecke Sonnenstraße/Reußendorfer Straße
Postgebäude
Anwesen Quadflieg, Bahnhofstraße

Oberwildflecken
Thüringer Straße 3

Oberbach
Rhönstraße, Telefonhäuschen

Die Gemeinde unterhält zur Veröffentlichung von Informationen, insbesondere zur ortsüblichen Bekanntmachung der Tagesordnung von Marktgemeinderatssitzungen, weiterhin folgende Gemeindetafeln:

  1. Rathaus Wildflecken
  2. Rathausplatz Wildflecken
  3. Bushaltestelle Brückenauer Straße, Wildflecken
  4. Bushaltestelle Kreuzbergstraße, Oberwildflecken
  5. Rhönstraße, gegenüber Dorfplatz, Oberbach