Go to Top

Aktuelles Verfahren

Förderprogramm des Freistaates Bayern zum Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern

Der aktuelle Stand der Verfahren wird auf der Internetseite www.schnelles-internet-in-bayern.de veröffentlicht.

Tabelle über die bislang veröffentlichten Links der bayerischen Städte und Gemeinden, die sich aktuell im Förderverfahren befinden:
http://schnelles-internet-in-bayern.de/


Fördersteckbrief für das Erschließungsgebiet

Zur Dokumentation der Infrastruktur gemäß Ziffer 9 der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) wurde vom Markt Wildflecken das endgültige Erschließungsgebiet veröffentlicht. Der Fördersteckbrief wird auf dem Portal des Breitbandzentrums Amberg veröffentlicht, siehe Förderfortschritt Landkreis Bad Kissingen

Karte endgültiges Erschließungsgebiet


Zuwendungsbescheid (veröffentlicht am 06.12.2018)
Am Dienstag, den 04.12.2018 ist dem 1. Bürgermeister Gerd Kleinhenz in Nürnberg der Zuwendungsbescheid durch den bayerischen Staatsminister der Finanzen Albert Füracker überreicht worden.
Breitband Wildflecken02


Deutsche Telekom; Glasfaser für den Markt Wildflecken

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den weiteren Netzausbau in Markt Wildflecken gewonnen.
„Ein schneller Internet-Anschluss ist heute ein Muss“, sagt Gerd Kleinhenz, Bürgermeister von Markt Wildflecken. „Nur eine Kommune mit digitaler Infrastruktur ist attraktiv für Familien und Unternehmen.“

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem Angebot die Gemeinde überzeugen konnten“, sagt Wolfgang Neumann, Regionalmanager der Deutschen Telekom. „Wir legen heute den Grundstein für die digitale Zukunft in Wildflecken. Das Netz wird immer auf dem neuesten Stand sein. Dafür werden wir sorgen.“

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Anschließend können die Kunden die neuen Anschlüsse buchen.

Glasfaser gibt es nur gemeinsam
Damit die Telekom Glasfaser ausbauen kann, müssen auch die Immobilienbesitzer mitmachen. „Glasfaser gibt es nur gemeinsam“, sagt Regionalmanager Wolfgang Neumann. „Für den Anschluss an das schnelle Netz brauchen wir eine Einverständniserklärung mit Unterschrift des Eigentümers. Sonst dürfen wir sein Haus nicht mit Glasfaser anschließen.“ Die Telekom kontaktiert deshalb die Eigentümer direkt, sobald die Kommune die notwendigen Kontaktdaten weitergegeben hat.

Telekom


Kooperationsvertrag (veröffentlicht am 28.11.2018):

Mit beiliegendem Schreiben bestätigt der Markt Wildflecken die Freigabe des Kooperationsvertrags im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag


Bekanntmachung der Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR) – (veröffentlicht am 03.08.2018) 

Für den geplanten Breitbandausbau im Rahmen des Breitband-Förderprogramms in der Marktgemeinde Wildflecken wurden die Unternehmen zur Angebotsabgabe aufgefordert.
Zur Abgabefrist gingen von den Unternehmen frist- und formgerecht Angebote ein.
Auf Grundlage des Gemeinderatsbeschlusses vom 24.07.2018 beabsichtigt die Marktgemeinde Wildflecken einen Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH zu schließen.

Voraussetzung für den Vertragsschluss ist die noch ausstehende Zustimmung der Bewilligungsbehörde (Regierung von Unterfranken).

Bekanntmachung Auswahlentscheidung


Bekanntmachung des Auswahlverfahrens – einstufig – (veröffentlicht am 22.03.2018)

Der Markt Wildflecken gibt hiermit den Start des Auswahlverfahrens bekannt. Interessierte und qualifizierte Anbieter sind nun aufgefordert, bis Freitag den 18.05.2018, 11:00 Uhr (Posteingang Markt Wildflecken) ein Angebot einzureichen.

Bekanntmachung Auswahlverfahren

Bewertungskriterien Auswahlverfahren

Die Karte mit dem Erschließungsgebiet für das Auswahlverfahren finden Sie hier:

Karte Erschließungsgebiet

Straßenliste Erschließungsgebiet


Ergebnis der Markterkundung vom 17.01.2018 – 22.02.2018 (veröffentlicht am 22.03.2018)

Ergebnis Markterkundung


Allgemeine Markterkundung  2.Verfahren (veröffentlicht am 12.01.2018)
im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau  von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.
Bevor Fördermittel eingesetzt werden können, hat der Markt Wildflecken gemäß Nr.  4.3 ff. BbR im Rahmen der Markterkundung Netzbetreiber um Stellungnahme zu bitten:  Zu eigenwirtschaftlichen Ausbauplänen, zur dokumentierten Ist-Versorgung und zu aktuellen Infrastrukturen, die noch nicht im Infrastrukturatlas der BNetzA eingestellt sind. Der Markt Wildflecken bittet daher, bis spätestens 20.02.2018  zu nachfolgenden Punkten Stellung zu nehmen:

Bekanntmachung Markterkundung

Vorläufiges Erschließungsgebiet

Technische IST-Erfassung (veröffentlicht am 12.01.2018)   

Die Darstellung der technischen IST-Versorgung finden Sie hier:

Technische IST-Versorgung