Go to Top
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchcafé: Sebastian Schmitt liest Texte von Sir Peter Ustinov

17. Februar -- 15:30

peter ustinov

 

Er war Nero, Poirot und Mr. Unicef. Vor allem aber war Sir Peter Ustinov ein Menschenfreund, der seine Talente für die Schwächeren und im Kampf gegen Vorurteile einsetzte. Er schrieb gefeierte Theaterstücke, inszenierte preisgekrönte Opern und schrieb kurze und längere Geschichten über Gott und die Welt, Eisenbahnen und die Menschen.

Quo vadis? So lautet der Titel des Films in dem Ustinov Hollywood und ein Millionenpublikum in seiner Rolle als Nero für sich gewinnen konnte. Der Weltbürger beantwortete die Frage für sich persönlich bemerkenswert deutlich mit einem unermüdlichen gesellschaftlichen Engagement. Mehrere Jahrzehnte war er als Botschafter für das Kinderhilfswerk Unicef tätig. Darüber hinaus setzte er mit der Gründung der Peter-Ustinov-Stiftung und dem ersten Lehrstuhl zur Vorurteilsforschung ein Zeichen für ein weltoffenes, liberales und globales Miteinander.

Am 17. Februar 2019 liest Sebastian Schmidt um 15:30 Uhr in Schroeder’s Buchcafé in Wildflecken aus Ustinovs Werken. Der Journalist ist seit seiner Kindheit begeisterter Leser von Detektivgeschichten Während seines Studiums in Erlangen setzte er sich, inspiriert von Ustinovs „Achtung! Vorurteile.“ mit dem schriftstellerischen Werk des Kosmopoliten auseinander und lädt nun ein zu einer unterhaltsamen, nachdenklichen und humorvollen Reise im Geiste Ustinovs. Der Eintritt kostet 5,00 Euro. Anmeldungen können erfolgen unter: schroeder-verlagsbuchhandlung@gmx.de oder unter 09745-9300180

Details

Datum:
17. Februar
Zeit:
15:30

Veranstaltungsort

Wildflecken – Schroeder’s Buchcafé
United States

Veranstalter

Schroeder’s Verlagsbuchhandlung
Telefon:
09745-9300180
E-Mail:
schroeder-verlagsbuchhandlung@gmx.de
Webseite:
https://www.schroeder-verlagsbuchhandlung.de/buchcafe.html