+49 (9745) 91 51 – 0 info@wildflecken.de

Aktuelle Meldungen aus der Gemeinde

Tagesordnung der Sitzung des Marktgemeinderates am 26. Mai 2020 um 19:30 Uhr im Sportheim Wildflecken

Öffentliche Sitzung 

01

Erlass einer neuen Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts (Geschäftsordnung des Marktgemeinderates Wildflecken)

02

Rechnungsprüfungsausschuss – namentliche Besetzung

03

Bestellung von Beauftragten

03 A

Seniorenbeauftragter

03 B

Jugendbeauftragter

03 C

Mitglied im Kindergartenverwaltungsausschuss

04

Festsetzung der Dienstaufwandsentschädigung des berufsmäßigen ersten Bürgermeisters

05

Festsetzung der Entschädigung für den ehrenamtlichen zweiten und dritten Bürgermeister

06

Feuerwehren; Bedarfsanforderungen der freiwilligen Feuerwehren des Marktes Wildflecken

07

Genehmigung der öffentlichen Sitzungsniederschrift vom 05.05.2020

08

Verschiedenes

Anschließend findet eine nicht öffentliche Sitzung statt.

Markt Wildflecken, den 20.05.2020

Kleinhenz
1. Bürgermeister

Parteiverkehr im Rathaus mit Einschränkungen

Im Rathaus ist es ab sofort wieder möglich, unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, die Sachbearbeiter persönlich aufzusuchen.

Hierzu wurde vor dem Rathauseingang ein Pult mit Telefon platziert, mit dem der Besucher den gewünschten Mitarbeiter kontaktieren kann.

Der Besucher wird dann vor dem Rathaus vom entsprechenden Sachbearbeiter abgeholt.

Vor dem Eintritt in das Rathaus ist ein Mund- und Nasenschutz anzulegen und am bereitgestellten Desinfektionsmittel (im Foyer) die Hände zu desinfizieren.

Vor und im Rathaus ist ein Sicherheitsabstand von mind. 1,50 m einzuhalten.

Der Eintritt ist nur von Einzelpersonen (Ausnahme: Eltern mit Kind oder Paare, die in einem Haushalt leben) gestattet.

Gemeindebibliothek wieder geöffnet

Die Gemeindebibliothek ist ab sofort wieder geöffnet. Es gelten Mund- und Nasenschutzpflicht sowie die Abstandsregelung von mind. 1,50 m.

Der Zugang zur Bücherei ist für maximal 10 Besucher gleichzeitig möglich. Die entliehenen Medien sind in einer Papiertüte (keinesfalls Plastiktüte) zurückzugeben, da diese behandelt werden und in Quarantäne müssen.

Es wird gebeten, vor dem ersten Besuch telefonischen Kontakt (09745 1318) aufzunehmen.

Weitere Informationen zum Besuch der Bibliothek entnehmen Sie bitte der Bibliotheks-Homepage

Linien des ÖPNV im Landkreis Bad Kissingen weiterhin an Sonn- und Feiertagen eingestellt
Auf Grund der Corona-Pandemie wird die Frist für die Einstellung nachfolgender Buslinien im Landkreis Bad Kissingen an Sonn- und Feiertagen bis einschließlich 24.05.2020 verlängert:Linie 8054 Bad Brückenau – Motten – Fulda
Linie 8056 Bad Brückenau – Jossa
Linie 8057 Bad Brückenau – Oberwildflecken
Linie 8142 Bad Kissingen – Bad Bocklet/Burkardroth – Bad Neustadt/Saale

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales:

Elterninformation zum Coronavirus

Allgemeinarzt für Hausarztpraxis in Wildflecken – Oberbach gesucht (m | w | d)

Für die gut eingeführte Hausarztpraxis in Wildflecken/Oberbach (Bayerische Rhön) suchen wir einen Allgemeinarzt (m/w/d) mit mehrjähriger Erfahrung. Aufgabe ist die medizinische Versorgung von Einwohnern und Urlaubsgästen inkl. Hausbesuche. Werden Sie Ihr eigener Chef und genießen Sie die erheblich verbesserten Arbeitsbedingungen in einer Allgemeinarztpraxis!

Sperrzeiten auf dem Truppenübungsplatz WILDFLECKEN (Schießwarnung)

An den unten aufgeführten Tagen/Zeiträumen wird auf dem TrÜbPl WILDFLECKEN geschossen, gesprengt, Handgranaten geworfen und auch außerhalb der angegebenen Zeiten geübt.

Folgende Punkte sind zu beachten:
1) Anfang und Ende der Sperrzeiten werden bei Tag durch gehisste rote Flaggen, bei Nacht durch an den Flaggenmasten angebrachte rote Warnleuchten angezeigt. Die Schranken des Gefahrenbereiches sind geschlossen. Auch außerhalb der angegebenen Sperrzeiten ist das Betreten und Befahren des TrÜbPl ohne Genehmigung der Leit- und Kontrollstelle verboten.
2) Das gesamte Truppenübungsplatzgelände ist militärischer Sicherheitsbereich und gleichzeitig Gesamtgefahrenbereich! Die Grenzen sind durch Warntafeln sowie feste und bewegliche Schranken kenntlich gemacht. Die Schranken werden auch über die angegebenen Sperrzeiten hinaus geschlossen gehalten.
3) Das unbefugte Betreten und Befahren des TrÜbPl sowie das Umgehen und Umfahren von geschlossenen Schranken und das widerrechtliche Aneignen von Munition und Munitionsteilen ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt.
VORSICHT! BLINDGÄNGER, ÜBUNGEN VON KRAFTFAHRZEUGEN UND STRAßENVERSCHMUTZUNGEN. UNBELEUCHTETE UND GETARNTE KRAFTFAHRZEUGE SIND EINE STÄNDIGE GEFAHR AUF DEM TRUPPENÜBUNGSPLATZ.
Den Anordnungen des Schießsicherheitspersonals der TrÜbPl WILDFLECKEN und der Absperrposten ist Folge zu leisten.

Mai 2020
04.05.20 0700-1630
05.05.20 0700-0130
06.05.20 0700-1630
07.05.20 0700-0130
08.05.20 0700-1730
11.05.20 0700-0130
12.05.20 0700-1630
13.05.20 0700-0130
14.05.20 0700-1630
18.05.20 0700-0130
19.05.20 0700-0130
20.05.20 0700-1630
25.05.20 0700-0130
26.05.20 0700-1630
27.05.20 0700-0130
28.05.20 0700-1630
29.05.20 0700-1230

Entsorgung von Grünabfällen an folgenden Samstagen:

07.03.20 | 04.04.20 | 02.05.20 | 06.06.20 | 04.07.20 |
01.08.20 | 05.09.20 | 10.10.20 | 07.11.20 | 05.12.20

Wildflecken: auf dem Vorplatz des Feuerwehrhauses
Oberbach: am „Haus des Gastes“
jeweils von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Die Annahme erfolgt bis zu 1 m³.
Gesammelt werden: Baum- und Heckenschnitt bis 20 cm Durchmesser, Grasschnitt, Laub, Blumen u. Pflanzenreste aller Art. Pflanzliche Abfälle aus der Land- und Forstwirtschaft sind ausgeschlossen. Es werden nur Grüngutabfälle angenommen, welche frei von Störstoffen und Fremdmaterialien sind. Wurzelstöcke können gegen Entgelt beim Häckselplatzbetreiber selbst angeliefert werden:

Günter Weber, Denkmalstraße 1, 97789 Oberleichtersbach/Mitgenfeld, Tel. 09741/3161
Vor einer Entsorgung der Wurzelstöcke muss mit Herrn Weber unbedingt Kontakt aufgenommen werden.
Rohhäcksel können in Mitgenfeld an Interessenten kostenlos abgegeben werden.
Im Interesse des Umweltschutzes werden alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, die umweltfreundliche Möglichkeit der Entsorgung der Garten- und Grünabfälle zu nutzen. Vorrangig sollte nach Möglichkeit jedoch von der Selbstkompostierung Gebrauch gemacht werden.

Font Resize
Contrast Modus