+49 (9745) 91 51 – 0 info@wildflecken.de

Geschafft

Gespannt blickt ganz Wildflecken auf Bürgermeister Kleinhenz als er das samtblaue Band durchschneidet. Während die einen Radfahrer noch mit den Pedalen scharren, zeigen andere bereits schon den ein oder anderen Trick auf dem neuen Pumptrack. Damit ist er nun offiziell eröffnet: die PumpBASE in Wildflecken.

Fast 6 Jahre hat es gedauert, bis das Mammutprojekt abgeschlossen werden konnte. Trotz zahlreicher Tiefschläge und neuen Herausforderungen hat sich die Gemeinschaft in Wildflecken nicht unterkriegen lassen. Dies wurde in der vorherigen Laudatio von Bürgermeister Kleinhenz genauestens geschildert, während er sich bei allen beteiligten für das gelungene Projekt bedankte. Neben ihm traten auch die stellvertretende Landrätin Frau Brigitte Meyerdierks, Frau Kusebauch von der Regierung Unterfranken und Herr Dr. David Fronczek als Sportreferent der Stadt Brückenau, an das Mikrofon, um noch ein paar Worte den Besuchern mitzugeben. Herr Konrad Willar, Geschäftsleiter der Firma pumptrack.de ließ den Bau des Pumptracks kurz Revue passieren. Zusammen mit Frau Edelmann und Frau Wille enthüllte der Bürgermeister das Logo sowie den Namen der neuen Freizeitanlage. Das Schlusswort erhielt der katholische Pfarrer Mariusz Dolny, der vor der Eröffnung die Anlage weihte.

Den Auftakt für die Anlage gab der YouTube-Star Marc Dieckmann, der die richtige Fahrtechnik, das sogenannte „pumpen“ und ein paar Tricks zeigte. Dann aber war es Zeit für die Jugendlichen, sich mit ihren Fahrrädern über den Asphalt zu schwingen.
Letztendlich lässt sich auf jeden Fall festhalten, dass das Projekt „Pumptrack“ all seine Mühe, Wartezeit und harte Arbeit wert war!

Font Resize
Contrast Modus