Go to Top

SCHULE / HORT

Sinntalschule (Grund- und Mittelschule)

Mittelschule

Weiterleitung zur Homepage der Sinntalschule – Logo bitte anklicken!


Offene Ganztagsschule der Mittelschule

Dieses freiwillige Angebot wird von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 4 bis 6 angenommen. An vier Nachmittagen von Montag bis einschließlich Donnerstag werden die Ganztagsschüler an der Sinntalschule (Grund- und Mittelschule) in der Reußendorfer Str. 27 in Wildflecken von pädagogischem Fachpersonal betreut.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ist zunächst eine Pause bis 14 Uhr. Anschließend folgt die Lernzeit mit Hausaufgabenbetreuung bis etwa 15 Uhr. In der restlichen Zeit bis etwa 16 Uhr finden Angebote im Bereich Sport, Spiel, Kreativität und Entspannung statt.

Kooperationspartner ist das Kolping-Bildungszentrum Schweinfurt GmbH.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Mittelschule Wildflecken, Tel. (09745) 522, E-Mail: sekretariat@vs-wildflecken.de


 Tagesstätte “Arche Noah”

Die Tagesstätte befindet sich im Gebäude der Sinntalschule in der Reußendorfer Straße 27 (separater Eingang).
Der Hort steht allen Schülerinnen und Schülern der 1. bis 3. Jahrgangsstufe zur Verfügung. Träger ist die Kath. Kirchenstiftung Wildflecken.

Sie verfügt über folgende Räumlichkeiten:
– Küche mit Essecke
– Gruppenraum, eingeteilt in Verkleidungs- und Schminkecke, Bauecke, Sofaecke, Puppenküche und einen Kreativbereich
– Hausaufgabenraum – ein heller Ort der Ruhe
– Ruheraum “Blaue Lagune”
– Ausweichraum (momentan Legoraum)

 

Zur Einrichtung gehört eine große Außenanlage. Bibliothek, Turnhalle und Werkraum stehen zur Verfügung.

Unser Verhaltenskodex
Ein Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellen Missbrauch wurde von uns erstellt. Dieser kann jederzeit in der Tagesstätte eingesehen werden.

Hausaufgabenbetreuung
Die Erledigung der Hausaufgaben stellt einen Schwerpunkt unserer Arbeit dar.
Eine ausreichende Unterstützung und Förderung der Kinder hat höchste Priorität.
Gemeinsam mit den Kindern wird die Hausaufgabenzeit effektiv gestaltet.
Der Hausaufgabenraum ist reizarm gestaltet, so können sich die Kinder besser auf ihre Arbeiten konzentrieren und werden nicht so leicht abgelenkt.
Jedes Kind hat seinen festen Arbeitsplatz mit altersgerechtem Mobiliar.
Während der Hausaufgabenzeit ( 11.30 Uhr – 15 Uhr ) achten wir auf Ruhe, um ein konzentriertes Arbeiten zu ermöglichen.
Wir sind Ansprechpartner, unterstützen, helfen motivieren die Kinder um sie zu einem selbständigen effektiven und eigenverantwortlichen Arbeiten in angenehmer Atmosphäre zu führen.
Sind die Hausaufgaben erledigt werden sie überprüft und im Hausaufgabenheft gegengezeichnet.
Als Hilfsmittel stehen zur Verfügung:
Sachbücher, Anlauttabellen, Nachschlagewerke, Lernspiele, Computer und vieles mehr.

Tagesablauf
10 Uhr bis 11 Uhr  Eltern- Lehrer- Teamgespräche
11 Uhr bis 13 Uhr  Ankunft der Kinder
12 Uhr bis 13 Uhr  gemeinsames Mittagessen
ab 11:30 Uhr Hausaufgabenzeit; sie endet wenn alle Kinder ihre Hausaufgaben erledigt haben.
Ab 14:30 Uhr Freizeitangebote, Spielzeit
15 Uhr Nachmittagssnack
15:45 Uhr gemeinsames Aufräumen
um 16 Uhr schließt die Tagesstätte

Pädagogische Angebote
Die Freizeitgestaltung orientiert sich nicht an einem Wochenplan, sondern richtet sich nach den Bedürfnissen der Kinder und ist individuell wählbar.
– wechselnde kreative Angebote
– sportliche Aktivitäten
– Spielangebote
– Rückzugsmöglichkeiten

Feste Aktivitäten sind
– Geburtstagsfeiern
– Übernachtung in der Tagesstätte
– Besuchsnachmittage

Ein Mitspracherecht bei der Freizeitgestaltung fördert die individuelle Persönlichkeitsentfaltung und das Selbstmanagement der Kinder.

Freizeit
In der Tagesstätte soll das Kind keine verlängerte Schule vorfinden, sondern sich wohl fühlen, Atmosphäre erleben.
Die Kinder werden am Tagesstättengeschehen mit einbezogen. Das Freizeitangebot orientiert sich pädagogisch und organisatorisch nach den Bedürfnissen der Kinder.
Kreative Aktivitäten finden im wöchentlichen Wechsel statt.
Feste Aktivitäten:
– Geburtstagsfeier
– Verkaufsstand 1mal wöchentlich
– Haustiertag
– Übernachtung

Während der Ferienbetreuung unternehmen wir z.B. Wanderungen, Freibadbesuch, Grillnachmittag, Shoppingnachmittag, Abenteuerspielplatz,  Takka Tukka Land, Freilichtmuseum… und vieles mehr

Das Mittagessen wird von einem Caterer geliefert. Das Essen kostet im Monat 50 €.
Gegen 15:30 Uhr gibt es eine Kleinigkeit zu essen, z.B. Obst, Cornflakes, Joghurt….

Unsere pädagogische Arbeit
Wir legen Wert auf eine kollegiale Atmosphäre.
Jeden Vormittag findet eine kurze Teambesprechung statt, es werden Vorbereitungen für geplante Angebote getroffen. Eigene Ideen werden von jedem Mitarbeiter eingebracht. Ein Wochenplan wird nicht erstellt, da wir jeden Tag neu planen.
Wir gehen auf die Bedürfnisse der Kinder ein, wie viel Zeit nehmen die Hausaufgaben in Anspruch, brauchen die Kinder eine Bewegungs-, Tobe- oder Ruhezeit.
Die Ausstattung der Tagesstätte ermöglicht immer ein spontanes Angebot.
In unserer Arbeit sind uns ein rücksichtsvoller, respektvoller Umgang miteinander wichtig.
Wir sind Ansprechpartner und Vertrauenspersonen der Kinder.
Durch die vertrauensvolle Beziehung und aktive Beteiligung am Geschehen lernen die Kinder partnerschaftlich miteinander umzugehen, auf andere zuzugehen und Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen.
Wir geben den Kindern Freiräume selbst zu entscheiden an welchen Freizeitangeboten sie teilnehmen, das ist wichtig für die Entwicklung, verantwortungsbewusst Entscheidungen treffen zu können. Wir bieten den Kindern Möglichkeiten, ihre Neigungen selbst zu entdecken ( selbst gesteuertes Spielen ) verschiedene Materialien stehen zur Verfügung.
Wir bieten vielfältige Angebote. Die Räume sind auf die Bedürfnisse der Kinder eingerichtet, sie geben ihnen Offenheit, Aktivierung, Erfahrung und Sicherheit.
Für jedes Kind ist es wichtig, seinen Platz in der Gruppe zu finden, streiten zu lernen, Konflikte gewaltfrei zu lösen, gegenseitige Hilfestellung zu geben und Freundschaften zu knüpfen.
Für das Gruppenleben sind Regeln nötig, die gemeinsam mit den Kindern erarbeitet werden.
Die Kinder wirken aktiv am Tagesstättengeschehen mit, bei Kinderkonferenzen üben die Kinder ihre Bedürfnisse, Wünsche und Kritik zu äußern. Sie lernen Gesprächsregeln einzuhalten.
Einmal im Monat können die Kinder ihren Freund / ihre Freundin in die Tagesstätte einladen.
Wenn die Kinder aus der Schule kommen, müssen erst einmal alle Erlebnisse berichtet werden.Wir hören zu, dadurch erleben die Kinder, das ihre Meinung ernst genommen wird und alle Themen besprochen werden können, dabei achten wir auf einen guten Umgangston.
Wir bieten einen strukturierten Alltag mit festen Regeln, sie geben den Kindern Sicherheit und Halt.

„Weil unsere Kinder unsere einzige reale Verbindung zur Zukunft sind und weil sie die Schwächsten sind, gehören sie an die erste Stelle der Gesellschaft„
( Olaf Palme )

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag      11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
In den Ferien öffnet die Tagesstätte bereits um 8:00 Uhr

Monatlicher Elternbeitrag zzgl. 5,00 € Spielgeld:

Stundenkategorie     Gebühr
2 bis 3  112.- €
3 bis 4  122.- €
4 bis 5  132.- €

Für das zweite Kind wird der Elternbeitrag um 20,00 € im Monat günstiger.
Bei Ferienbetreuung wird ein monatlicher Ferienbetreuungszuschlag berechnet.
Auf Wunsch bieten wir auch einen Schnuppernachmittag an!

Unser Elternbeirat

1.Vorsitzender: Adrian Koczot
2.Vorsitzender: Adam Loza
Schriftführerin: Eva Dümig
Beisitzer: Monika Latus und Daniela Ziegler

Kontakt
Kinder- und Jugendtagesstätte “Arche Noah”
Reußendorfer Straße 27
97772 Wildflecken
Träger: Kath. Kirchenstiftung Wildflecken
Tel: (09745) 93 000 44
E-Mail: arche-noah@kirche-sinngrund.de

Das Team der Arche Noah
Silvia, Tanja, Babsi, Ursula und Manuela

Bildergalerie